"Unser Mainz hat mehr verdient"

Termine

Finthen
Di 20 Feb 2018, 19:00 -
Mitgliederversammlung
Hechtsheim
Di 20 Feb 2018, 19:30 -
Stadtbezirk Vorstandssitzung
Bretzenheim
Di 20 Feb 2018, 20:00 -
Stadtbezirk Vorstandssitzung
Altstadt
Di 20 Feb 2018, 20:00 -
Mitgliederoffene Vorstandssitzung
FU
Mi 21 Feb 2018, 19:30 -
Mitgliederoffene Vorstandssitzung
Rathausbrief der Fraktion
Monatsbrief der CDU Mainz

Suche

Willkommen bei der Mainzer CDU

Liebe Parteifreundinnen und Parteifreunde,
Sehr geehrte Damen und Herren,

das Jahr 2018 ist mittlerweile schon wieder einige Wochen alt. Wir sind mit einem hervorragend besuchten Gottesdienst im Mainzer Dom, mit anschließendem Neujahrsempfang, in das neue Jahr gestartet. Es war beeindruckend, dass ich über 300 Mitglieder im Erbacher Hof begrüßen konnte. Diese tolle Teilnehmerzahl zeigt, dass wir eine lebendige Partei, in der man sich gegenseitig wertschätzt, einbringt, unterstützt und gemeinsam politisch etwas erreichen möchte. Ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich an dieser Stelle bei Ihnen noch einmal ganz herzlich für Ihr Engagement bedanken. Mir ist Ihr Einsatz sehr, sehr wichtig, denn letztlich ist klar: nur GEMEINSAM können wir unsere Ziele erreichen.
Die letzten Wochen des Jahres 2017 hatten es kommunalpolitisch in sich. Nach dem Gutenberg-Museum und der Zukunft des Rathauses standen zuletzt das Taubertsbergbad und eine mögliche Citybahn zwischen Wiesbaden und Mainz im Fokus der Öffentlichkeit. Wir sind als Mainzer CDU froh, dass das Taubertsbergbad geöffnet bleibt und eine Zukunft hat. Die Stadt Mainz mit seinen mittlerweile fast 217.000 Einwohnern, der Universität und den vielen Schulen und Sportvereinen braucht zwei funktionsfähige Schwimm- und Hallenbäder. Es ist gut, dass eine Lösung gefunden wurde. Nichtsdestotrotz muss jetzt auch mit der Aufarbeitung begonnen werden, wie es zu den baulichen Mängeln und den großen Problemen kommen konnte. Die Verwaltung ist gefordert, in den nächsten Wochen und Monaten die vielen offenen Fragen zu beantworten.
Bei der Citybahn soll es jetzt relativ schnell gehen. Bereits in der nächsten Stadtratssitzung am 7. Februar 2018 soll erstmals über das Projekt abgestimmt werden. Wir haben gemeinsam mit unseren Freunden von der Wiesbadener CDU Ende Dezember 2017 erklärt, dass wir einer Citybahn offen und positiv gegenüberüberstehen. Gleichzeitig sind wir aber auch der Meinung, dass dringend eine weitere Rheinbrücke benötigt wird. Sie können sich darauf verlassen, dass wir dieses wichtige Ziel in den kommenden Wochen mit ganzer Kraft vertreten werden. Mir ist aber ein Anliegen, dass Sie als Mitglieder bei so bedeutenden Projekten und Vorhaben von Anfang an gut informiert und beteiligt werden. Aus diesem Grund findet am 31. Januar 2018 um 18.30 Uhr auf dem Eventschiff „Cassian Carl“ kurzfristig ein Mitgliederdialog zu diesen Themen statt, hierzu haben wir interessante Experten eingeladen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wieder viele von Ihnen an dieser Veranstaltung teilnehmen, und wir ein weiteres Mal zeigen, dass wir eine lebendige Partei sind.
Liebe Parteifreunde, der Höhepunkt der Fastnacht steht kurz bevor und leider ist damit auch schon wieder das Ende der Fastnachtszeit in Sicht. Ich möchte Sie bereits jetzt auf unseren diesjährigen politischen Aschermittwoch am 14. Februar 2018, im Narrenzelt auf der LU hinweisen. Nach der großartigen Beteiligung im vergangenen Jahr würde ich mich sehr freuen, wieder viele von Ihnen begrüßen zu dürfen.

Ihre Sabine Flegel
CDU Kreisvorsitzende

 

Neu gewählter Vorstand in Hechtsheim

Neuer Stadtbezirksvorstand für Hechtsheim 

 „Hans Jotzo, mein ältester und bester Freund“. Mit diesen Worten begann der Kreisvorsitzende der CDU und Landtagsabgeordnete Wolfgang Reichel in der Mitgliederversammlung der CDU Hechtsheim die Ehrung von Johann Jotzo für 50 Jahre Parteimitgliedschaft. „Ein Mann, der wegen seines sozialen und kirchlichen Engagements wie kein anderer für das „C“ in der Partei steht“, bemerkte der Kreisvorsitzende weiter.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Dr. Armin Dostmann und Wolfgang Reichel selbst ausgezeichnet, der wiederum selbst durch den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Dr. Markus Reinbold geehrt wurde. 

 

Geehrt wurden ebenfalls unser Ortsvorsteher Franz Jung als langjähriger Vorsitzender und Horst Grafen, der nach seiner langjährigen Mitgliedschaft und seinem intensiven Einsatz für die Belange der CDU Hechtsheim auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausscheidet.Als Fraktionsvorsitzender der CDU im Ortsbeirat wird er aber weiterhin kooptiert dem Vorstand mit seiner Erfahrung erhalten bleiben.

In der anschließenden Mitgliederversammlung der CDU Hechtsheim wurde Manuela Matz einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Der neue Vorstand der CDU Mainz-Hechtsheim setzt sich wie folgt zusammen:

Manuela Matz, Vorsitzende

Hans-Peter Bohland, Stellvertretender Vorsitzender 

Dr. Udo Kaulich, Schriftführer 

Walter Huber, Kassierer  

Angelika Brucherseifer, Mitgliederbeauftragte 

Beisitzer:

Konrad Meier, Christine Spindler-Meier, Franz Jung, Vicky Nolte, Claudie Huber-Barat sowie als neue Vorstandsmitglieder Aldo Sottile. Heribert Huster, Robin Thomas. 

„Der gesamte Vorstand hat mit überwältigender Mehrheit durch die Mitglieder sein Votum erhalten. Das beflügelt uns für die kommende Arbeit“, erklärte Manuela Matz zum Abschluss einer gelungenen und harmonischen Mitgliederversammlung.