Pressemitteilungen der Stadtratsfraktion

Heiligkreuz-Areal: CDU fordert Grundschule – Grüne sollen auf Dezernent Merkator einwirken

Norbert SolbachDie CDU-Stadtratsfraktion bekräftigt ihre bereits Ende Juli aufgestellte Forderung nach einer Grundschule im Heiligkreuz-Areal. „Wir begrüßen es, dass sich jetzt auch die Grünen dieser Forderung angeschlossen haben und ebenfalls für den Bau einer Grundschule in diesem Areal plädieren“, erklärt der schulpolitische Sprecher Norbert Solbach. Sozialdezernent Kurt Merkator (SPD) und die SPD hatten sich dagegen zuletzt gegen dieses Anliegen ausgesprochen und stattdessen dafür votiert, die Grundschulkinder aus dem neuen Quartier auf die bereits bestehenden Schulen im Stadtteil Weisenau zu verteilen. „Wir fordern weiterhin, im Heiligkreuz-Areal ein passendes Grundstück für den Bau einer Grundschule freizuhalten.

Für uns gilt gerade bei kleinen Kindern das Prinzip: kurze Beine, kurze Wege“, so Solbach. Die CDU erwarte, dass dieser wichtige Punkt in der ersten Sitzung des Schulträgerausschusses nach der Sommerpause ausführlich behandelt und diskutiert werde. Man sei gespannt auf das Verhalten der Ampelkoalition in dieser Frage. „Wir fordern die Grünen auf, auf die Schulverwaltung und die SPD einzuwirken und diese zu einem Umdenken zu bewegen. Wir sind gespannt, ob die Grünen ihre Position auch dann beibehalten, wenn Kurt Merkator und die Sozialdemokraten nicht umschwenken“, sagt Norbert Solbach.