Fraktion: CDU erfreut über Plan für Sporthalle im Zollhafen

06.09.2018
Pressemitteilung der Fraktion

Die CDU zeigt sich erfreut über die Ankündigung, dass im Zollhafen jetzt doch eine Sporthalle errichtet werden soll. „Wir sind sehr froh über diese Nachricht. Damit wird eine jahrelange Forderung der Mainzer CDU endlich realisiert“, erklären der Fraktionsvorsitzende Hannsgeorg Schönig und der sportpolitische Sprecher Klaus Hafner. Die Christdemokraten würden sich seit langem für einen solchen Bau einsetzen. Dieser sei schlicht und einfach unverzichtbar. Es sei richtig, dass die Stadt jetzt ihre vertragliche Option auf die Errichtung einer Halle in diesem Gebiet zieht.
„Seit langem ist klar, dass Mainz in der Neustadt eine weitere Sporthalle benötigt. Nur so kann insbesondere der Sportunterricht an den Schulen der Innenstadt gewährleistet werden. Deshalb ist es sinnvoll, dass dieser Bedarf jetzt im Fokus stehen soll“, so die beiden Stadträte. Letztlich profitiere auch der gesamte Stadtteil von einer neuen Halle, weil sich dadurch Möglichkeiten für den Vereinssport und für Veranstaltungen ergeben. „Wir würden es sehr begrüßen, wenn die Planungen so schnell wie möglich durchgeführt werden und die neue Sporthalle relativ zeitnah eingeweiht werden kann. Dabei sollte auch die Errichtung von Zuschauerrängen und weiteren Räumlichkeiten für Veranstaltungen geprüft werden“, sagen Hannsgeorg Schönig und Klaus Hafner.